Was deutet CZ an?

Ich werde den Bitcoin (BTC) -Preis nicht auf Null gehen lassen: CZ Binance

Letzte Woche, am 12. März, brach die große Kryptowährung Bitcoin plötzlich zusammen mit den traditionellen Finanzmärkten und dem narrensicheren sicheren Hafen – Gold – ein.

Seitdem hat der Bitcoin-Preis bereits einen kurzen Besuch unter 5.000 US-Dollar gemacht

Viele Krypto-Influencer haben ihre Ansichten und Vorhersagen geteilt. Bisher hat jedoch noch niemand versprochen, bestimmte Maßnahmen zu ergreifen, um Bitcoin Revolution erfolgreich über Wasser zu halten. Der Geschäftsführer von Binance, CZ, ist der erste.

„Solange ich einen Cent habe, wird Bitcoin nicht auf Null gehen.“
Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin im Bereich von 5.200 USD. Changpeng Zhao verspricht, dass Bitcoin nicht auf Null sinken wird, solange er Geld hat.

Immer noch besorgt darüber, dass #btc auf 0 geht?

Nicht! Solange ich noch einen Cent übrig habe, wird es nicht passieren.

Einige im Thread haben geschrieben, dass CZs Tweet sie beunruhigt. Traditionell glaubt die Crypto-Community, dass der BTC-Preis infolge von Manipulationen fallen könnte.

Eine Studie behauptet jedoch, dass Bitcoin im Jahr 2017, als es seinen Höchstpreis nahe dem Niveau von 20.000 USD erreichte, mit Tethers USDT Stablecoin manipuliert wurde.

Anfang dieses Jahres hat CZ getwittert, dass Krypto-Börsen nicht am Preis des Bitcoin-Einbruchs interessiert sind. Er schrieb, wenn Krypto-Börsen den BTC-Preis beeinflussen könnten, wäre er super hoch.

Bitcoin

Technisch gesehen ist Bitcoin derzeit hungrig nach 6.100 US-Dollar

Der Trader ‚The Crypto Dog‘ ist derzeit optimistisch gegenüber Bitcoin und glaubt, dass die Flaggschiff-Währung stark genug ist, um das 6.000-Dollar-Niveau zu erreichen.

Technisch gesehen sieht $ BTC derzeit mächtig und hungrig nach $ 6100 aus.

– The Crypto Dog📈 (@TheCryptoDog) 17. März 2020