Wie Ladbrokes funktioniert

Seit sie im Jahr 2000 online ging, ist Ladbrokes eine Wettplattform, die den Erwartungen sowohl von Gelegenheits- als auch von erfahrenen Spielern gerecht wird. Das Unternehmen dahinter, die Ladbrokes Coral Group (einschließlich der Coral-Buchmacher), hat eine reiche Tradition. Sie wurde im frühen 19. Jahrhundert gegründet, und einige führen ihre Wurzeln sogar auf Harry Ogden zurück, einen Buchmacher aus dem 18. Jahrhundert, der oft als der erste professionelle Buchmacher in Großbritannien erwähnt wird.

Geschichte macht Spaß, aber letztlich hat sie wenig Einfluss auf das, was Online-Sportbücher heute bieten. Hier ist also ein kurzer Blick auf die heutigen Ladbrokes-Sportwetten.

Erfahrung der Benutzer

Das Entwicklungsteam hinter der Ladbrokes-Website hat gute Arbeit geleistet. Es scheint, dass die Benutzerfreundlichkeit ihr Hauptanliegen war, was angesichts der schieren Menge an Informationen, die auf den Seiten der Website erscheinen müssen, auch angemessen ist. Besonders gefallen uns die einzigartigen zusammenklappbaren Links, die die Navigation erheblich erleichtern. Der Betreiber bietet eine kostenlose Ladbrokes-Sportwetten-App für Android-, iOS- und Windows-Geräte an, aber sie muss überarbeitet werden, da wir sie während der Tests als instabil und anfällig für gelegentliche Einfrierungen und Abstürze empfunden haben.

Boni & Freie Wetten

Ganz gleich, wann Sie Ladbrokes besuchen, Sie werden eine einzigartige Reihe von Boni und Werbeaktionen vorfinden. Neulinge können das Angebot „Wette £5 erhalten £20 in Gratiswetten“ sowie ein Acca-Angebot nutzen, das verbesserte Quoten für bestimmte Spiele bringt. Ladbrokes bringt einige der besten Buchmacherangebote und Werbeaktionen ins und aus dem Spiel, so dass Sie bei jedem Besuch wahrscheinlich eine andere aktive Auswahl an Boni vorfinden werden.

Sport- und Liga-Vielfalt

Ladbrokes-Nutzer können ihre Wetten auf eine Vielzahl von Ligen aus verschiedenen Ländern platzieren. Große internationale Ligen werden für jede Sportart abgedeckt, und die Website bietet den Spielern Zugang zu 37 Fußball-Ligen, einschließlich der UEFA-Klubwettbewerbe. Dies ist auch ein perfekter Ort für American-Football-Wetten. Zusätzlich zu den Profispielen der NFL und CFL deckt Ladbrokes Online-Sportwetten auch NCAA-College-Spiele ab. Neben Football, Basketball, Tennis, Boxen und Cricket gibt es auch eine nette Auswahl an weniger populären Sportarten wie Futsal und Australian Rules Football.

Wettarten

Ladbrokes-Kunden können 20 Wetten auf einen einzigen Wettschein platzieren, wobei sie aus 14 verfügbaren Wettarten – der Heinz, der Canadian, der Goliath usw. – ziehen können. Das Einbeziehen jeder Auswahl in eine Akkumulatorenwette ist ebenfalls eine Option, die sich besonders für diejenigen eignet, die das Beste aus mehreren Kombinationen herausholen möchten. Die mobilen Sportwetten von Ladbrokes behalten ihre volle Funktionalität hinsichtlich der Wettoptionen bei, ohne dass Sie alle 5 Minuten auf die Desktop-Version wechseln müssen.

Kundenbetreuung

Ladbrokes-Benutzer haben mehrere Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst, einschließlich Telefon und Live-Chat rund um die Uhr. Ihre Mitarbeiter sind sehr höflich und in der Lage, alle Arten von Fragen zu beantworten. Nachdem wir ihnen eine Test-E-Mail geschickt hatten, erhielten wir in weniger als 24 Stunden eine Antwort.

Banking & Zahlungsrichtlinien

Alle gängigen Zahlungsmöglichkeiten, an die wir uns bei den Online-Wettseiten im Vereinigten Königreich gewöhnt haben, sind vorhanden: Kredit- und Debitkarten, elektronische Geldbörsen wie Skrill und PayPal sowie Banküberweisungen. Mindesteinzahlungen, Gebühren und Auszahlungszeiten variieren je nach Zahlungsoption. Alles ist transparent und wird auf der Bankseite der Website ausführlich erklärt.

Ein britisches Unternehmen zahlte 2,3 Millionen Dollar in Bitcoin an Cyberkriminelle

 

Das in London ansässige Unternehmen Travelex zahlte Hackern fast 2,3 Millionen Dollar an Bitcoin Code, nachdem es am 11. Januar einen Lösegeld-Angriff erlitten hatte.

Laut Quellen, die das Wall Street Journal am 9. April zitiert hat, wurden die Netzwerke der britischen Firma am Vorabend des neuen Jahres 2020 von Cyberkriminellen mit einer Lösegeldspritze infiltriert. Das Unternehmen ist bekannt für seine Wechselstuben-Kette, die sich in Flughäfen und Touristenorten auf der ganzen Welt befindet.

Microsoft unterstützt Krankenhäuser bei der Bekämpfung von Lösegeldforderungen inmitten der Coronavirus-Pandemie
Travelex bestätigte der Presse den Angriff kurz nach seinem Eintreten. Sie gaben jedoch nicht bekannt, dass sie ein Lösegeld von etwa 285 BTC bezahlt hatten, nachdem ihre Systeme mehrere Wochen lang offline waren.

Bei dem Angriff mit dem Namen Sodinokibi (oder „REvil“) handelt es sich um einen Malware-Angriff, der Anfang dieses Jahres damit begann, Daten herauszufiltern, die von mehreren Unternehmen gestohlen wurden, darunter CDH Investments und das bereits erwähnte Londoner Unternehmen.

COVID-19 Lösegeld-Angriffe nehmen zu

US-Beamte haben davor gewarnt, dass Hacker inmitten der COVID-19-Pandemie, die viele Firmenmitarbeiter gezwungen hat, von zu Hause aus zu arbeiten, aktiver sind.

Bei Bitcoin Evolution darf man sich auf vieles freuen

Die Global Cybersecurity League wurde gegründet, um Lösegeldforderungen in Krankenhäusern zu bekämpfen. Dem Bericht zufolge suchen Cyberkriminelle nach Schwachstellen in Unternehmensnetzwerken, die aufgrund weit verbreiteter weltweiter Abschaltungen derzeit nicht so genau überwacht werden.

Die strafrechtlichen Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen

Ein Sprecher von Travelex, der vom WSJ konsultiert wurde, stellte klar, dass die Ermittlungen der britischen Behörden noch andauern, obwohl er sich weigerte, sich weiter zu dem Lösegeldangriff zu äußern.

Es sei darauf hingewiesen, dass es nicht illegal ist, im Vereinigten Königreich Lösegeld zu zahlen. Die National Crime Agency des Vereinigten Königreichs empfiehlt den Opfern jedoch nachdrücklich, den Forderungen der Kriminellen nicht nachzugeben, und weist darauf hin, dass dies nur dazu dient, sie weiter zu ermutigen.

US-Crypto Centric Bank steht vor Ausfällen

US-Crypto Centric Bank steht vor Ausfällen aufgrund eines Ausfalls des Zahlungssystems

Die Silvergate Bank, eine Krypto-Währungsbank in den Vereinigten Staaten, berichtete über Probleme in ihrem Zahlungssystem, die mehr als 200 Millionen Überweisungen in die Warteschlange gestellt haben. Die Bank berichtete, dass es ihrem externen Zahlungsabwickler bei Bitcoin Future Finastra nicht gelingt, die Bank mit der Fedwire-Bankschnittstelle zu verbinden.

externen Zahlungsabwickler bei Bitcoin Future

Ausfall des Zahlungsabwicklers der Bank

Aus irgendeinem Grund versäumt es das Unternehmen, das die Zahlungsverarbeitung für die US-Bank Silvergate abwickelt, sein Zahlungsverarbeitungssystem am Laufen zu halten. Finastra soll einige Probleme mit seinem Zahlungsverarbeitungssystem entwickelt haben, das direkt mit dem Abwicklungssystem des US-Bankennetzes Fedwire verbunden ist.

Silvergate sagte, dass alle seine eingehenden Transaktionen Hunderte von Millionen von Transaktionen betreffen, die noch in der Warteschlange stehen. Die Bank sagte, dass ihre ausgehenden Transaktionen derzeit von einem anderen Zahlungssystem Dritter abgewickelt werden.

Der CEO der Bank, Alan Lane, sagte Reportern, dass die Handelspartner der Bank am Freitag Geld geschickt hätten, aber die Gelder immer noch für die Überweisung an den OTC-Schalter bereit gehalten würden. Der CEO enthüllte, dass es über das Wochenende einige Möglichkeiten geben könnte, die im System aufgehaltenen Transaktionen abzuschließen, und riet den Leuten, die Geld geschickt haben, sich keine Sorgen zu machen, da das System sich auflösen wird.

Bankgeschäfte mit der Cryptocurrency-Industrie

Laut Silvergates Geschäftsplan soll die Bank nur Bankdienstleistungen für Unternehmen mit kryptotechnischer Währung anbieten. Nach Angaben der Bank haben die meisten Unternehmen mit Kryptowährung aufgrund der negativen Aussichten, die der Finanzsektor gegenüber der Kryptowährung hat, Schwierigkeiten, Zugang zu Bankdienstleistungen zu erhalten.

Laut den Jahresberichten der Bank bedient sie mehr als 800 Kryptowährungsunternehmen, darunter große Namen wie Kraken und Gemini. Der CEO der Bank bemerkte, dass der Ausfall die SEN-Plattform der Bank, das firmeneigene Netzwerk der Bank, das den Austausch von Kryptogeld und Investoren auf einer Plattform vereint, nicht beeinträchtigt hat.

Es gibt im Allgemeinen nur sehr wenige Banken, die Dienstleistungen für den Austausch von Kryptogeld anbieten. Im Jahr 2018 verbot die indische Reserve Bank allen Geschäftsbanken bei Bitcoin Future des Landes, mit der Kryptogeldindustrie zu handeln. Kürzlich berichtete coinpedia, wie ein erfolgreiches Gerichtsverfahren auf Seiten der indischen Kryptogeld-Gemeinschaft das Verbot aufhob.

Was deutet CZ an?

Ich werde den Bitcoin (BTC) -Preis nicht auf Null gehen lassen: CZ Binance

Letzte Woche, am 12. März, brach die große Kryptowährung Bitcoin plötzlich zusammen mit den traditionellen Finanzmärkten und dem narrensicheren sicheren Hafen – Gold – ein.

Seitdem hat der Bitcoin-Preis bereits einen kurzen Besuch unter 5.000 US-Dollar gemacht

Viele Krypto-Influencer haben ihre Ansichten und Vorhersagen geteilt. Bisher hat jedoch noch niemand versprochen, bestimmte Maßnahmen zu ergreifen, um Bitcoin Revolution erfolgreich über Wasser zu halten. Der Geschäftsführer von Binance, CZ, ist der erste.

„Solange ich einen Cent habe, wird Bitcoin nicht auf Null gehen.“
Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin im Bereich von 5.200 USD. Changpeng Zhao verspricht, dass Bitcoin nicht auf Null sinken wird, solange er Geld hat.

Immer noch besorgt darüber, dass #btc auf 0 geht?

Nicht! Solange ich noch einen Cent übrig habe, wird es nicht passieren.

Einige im Thread haben geschrieben, dass CZs Tweet sie beunruhigt. Traditionell glaubt die Crypto-Community, dass der BTC-Preis infolge von Manipulationen fallen könnte.

Eine Studie behauptet jedoch, dass Bitcoin im Jahr 2017, als es seinen Höchstpreis nahe dem Niveau von 20.000 USD erreichte, mit Tethers USDT Stablecoin manipuliert wurde.

Anfang dieses Jahres hat CZ getwittert, dass Krypto-Börsen nicht am Preis des Bitcoin-Einbruchs interessiert sind. Er schrieb, wenn Krypto-Börsen den BTC-Preis beeinflussen könnten, wäre er super hoch.

Bitcoin

Technisch gesehen ist Bitcoin derzeit hungrig nach 6.100 US-Dollar

Der Trader ‚The Crypto Dog‘ ist derzeit optimistisch gegenüber Bitcoin und glaubt, dass die Flaggschiff-Währung stark genug ist, um das 6.000-Dollar-Niveau zu erreichen.

Technisch gesehen sieht $ BTC derzeit mächtig und hungrig nach $ 6100 aus.

– The Crypto Dog📈 (@TheCryptoDog) 17. März 2020

Bitcoin-Spitzenwerte über 10.300 $ senden Google-Suchvolumina explodieren

Bitcoin-Spitzenwerte über 10.300 $ senden Google-Suchvolumina explodieren

Bitcoin erlebte heute eine massive Bewegung, die dazu führte, dass die Kryptowährung ihre Position innerhalb der begehrten fünfstelligen Preisregion zurückeroberte, wobei die jüngste Rallye es BTC bei Bitcoin Evolution ermöglichte, neue Höchststände für 2020 bei 10.400 $ zu setzen. Ein Nebenprodukt dieser Rallye war ein explosionsartiger Anstieg der Suchvolumina für die Formulierung „Bitcoin kaufen“, die ein Indikator dafür ist, dass Privatanleger kurz davor sind, wieder in den aufstrebenden Markt „einzusteigen“.

Bei Bitcoin Evolution darf man sich auf vieles freuen

Das letzte Mal war dies im Jahr 2017 der Fall, als die BTC einen kometenhaften Anstieg erlebte, der es ihr ermöglichte, auf ihre Allzeithochs von fast 20.000 Dollar zu klettern – eine Bewegung, die fast ausschließlich durch die in wahnsinnig hohem Tempo in die Märkte drängenden Kleinanleger angeheizt wurde.

Bitcoins 2020-Rallye belebt die Stimmung der Anleger

Bitcoin erlebte heute eine massive Aufwärtsdynamik, die nach dem gestrigen Einbruch der Krypto-Währung auf 9.700 Dollar zustande kam und den aggregierten Krypto-Markt zu einer ähnlichen Abwärtsbewegung veranlasste.

Obwohl der Durchbruch unter die 10.000 $-Marke viele Investoren und Analysten gleichermaßen dazu veranlasste, die Krypto-Währung unglaublich rückläufig zu machen, scheint die heutige heftige Rallye zurück in den fünfstelligen Bereich darauf hinzudeuten, dass dies eine Bärenfalle gewesen sein könnte.

Analysten glauben, dass die bevorstehende Halbierung der Bergbau-Belohnungen von Bitcoin wahrscheinlich der primäre Katalysator für die jüngste, die Hausse begünstigende Volatilität ist, wobei der historische Vorrang des Ereignisses Investoren dazu veranlasst, es als Hausse zu betrachten.

Financial Survivalism, ein prominenter Krypto-Währungsanalyst auf Twitter, erklärte in einem kürzlichen Tweet, dass er glaubt, dass die Halbierung ein „Kauf den Hype, verkauf die Nachrichten“ Ereignis ist, das zu einem BTC-Dip führen könnte, nachdem es eingetreten ist.

„Kaufen Sie den Hype, verkaufen Sie die Nachrichten, kaufen Sie den Dip“, erklärte er.

Stehen die Fluttore für Privatanleger bald offen?

Ein Faktor, der dazu beitragen könnte, diese Rallye deutlich auszuweiten, ist die Möglichkeit, dass Privatanleger in die BTC überschwemmt werden.

Ein Schlüsselindikator, der verdeutlicht, dass dies eine starke Möglichkeit ist, ist die Tatsache, dass die Google-Trends-Daten für den Suchbegriff „Bitcoin kaufen“ parabolisch verlaufen.

Alistair Milne, der CIO des Altana Digital Currency Fund, sprach in einem kürzlich veröffentlichten Tweet über dieses Phänomen und verwies dabei auf die unten stehende Grafik.

 

Ripple (XRP) Kursziele Bitcoin Circuit neue Tiefststände, BTC & ETH Konsolidierung

  • Der Ripple-Preis kämpft darum, sich über dem Widerstandsbereich von 0,2200 $ gegenüber dem US-Dollar zu erholen.
  • Der Preis bleibt auf dem Risiko weiterer Abwärtsbewegungen unter dem Unterstützungsbereich von 0,2180 $.
  • Auf dem Stunden-Chart des XRP/USD-Paares (Datenquelle aus Kraken) zeigt sich ein abnehmender Kanal mit einem Widerstand nahe $0,2210.
  • Ethereum erholte sich ein paar Punkte, aber es hat Mühe, den Widerstandsbereich von $145-$146 zu durchbrechen.

Ripple Price steht vor einer schwierigen Aufgabe gegen US-Dollar und Bitcoin. Der XRP-Preis könnte seinen Rückgang beschleunigen, sobald er die Unterstützungsniveaus von 0,2180 $ und 0,2160 $ durchbricht.

Ripple Bitcoin Circuit Preisanalyse

In den letzten Tagen gab Bitcoin Circuit es einen stetigen Rückgang der Welligkeitspreise unter das Niveau von 0,2250 $ gegenüber dem US-Dollar. Darüber hinaus lag der XRP-Preis unter dem Unterstützungsbereich von 0,2200 $ und dem 100 Stunden einfachen gleitenden Durchschnitt.

Der Rückgang war so groß, dass der Preis die Unterstützung von 0,2160 $ testete. Ein Tiefpunkt wurde bei 0,2166 $ gebildet und kürzlich korrigierte der Preis höher. Er erholte sich über dem Niveau von 0,2180 $, kämpfte aber darum, an Dynamik über den Werten von 0,2200 $ und 0,2210 $ zu gewinnen.

Ein Höchststand wird bei 0,2218 $ gebildet und der Preis sinkt unter 0,2200 $. Außerdem handelte der Welligkeitspreis unter 50% Fib Retracement-Niveau der jüngsten Welle von 0,2166 $ auf 0,2218 $.

Die aktuelle Preisbewegung ist rückläufig und liegt unter dem Wert von 0,2200 $. Eine erste Unterstützung liegt nahe dem Wert von 0,2180 $. Darüber hinaus liegt der 76,4% Fib-Retracement-Level der jüngsten Welle vom 0,2166 $ Tiefststand auf 0,2218 $ Hoch ebenfalls nahe dem 0,2180 $ Niveau.

Daher könnte ein Abwärtssprung unter 0,2180 $ den Preis unter den Unterstützungsbereich von 0,2160 $ drücken. Die nächste große Unterstützung liegt bei fast 0,2120 $. Alle weiteren Verluste können den Preis vielleicht in Richtung des Niveaus von 0,2100 $ führen.

Bitcoin Circuit Einstellungen

Auf der anderen Seite sind die Werte von 0,2200 $ und 0,2220 $ wichtige Hindernisse. Darüber hinaus bildet sich auf dem Stunden-Chart des XRP/USD-Paares ein rückläufiger Kanal mit einem Widerstand nahe 0,2210 $.

Ein erfolgreicher Abschluss über dem Kanalwiderstand und 0,2220 $ sind erforderlich, damit der Preis kurzfristig eine menschenwürdige Erholung einleiten kann. Die nächsten Schlüsselwiderstände liegen bei $0,2250 und $0,2260.

Auf der Grafik ist zu erkennen, dass der Welligkeitspreis unter großem Druck unter dem Widerstandsbereich von 0,2200 $ steht. Die Bären bleiben in Aktion und es scheint, dass sie einen Abwärtssprung unter die Unterstützungsniveaus von 0,2180 $ und 0,2160 $ sehen.

Technische Indikatoren

MACD pro Stunde – Der MACD für XRP/USD bewegt sich derzeit in der rückläufigen Zone.

Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für XRP/USD liegt derzeit knapp über dem 40er Level.

Wichtige Unterstützungsstufen – $0,2180, $0,2160 und $0,2120.

Die wichtigsten Widerstandsstufen – $0,2200, $0,2220 und $0,2250.

Ethereum-basierte Bitcoin Revival DeFi-Prognose wird im Jahr 2020 5 Milliarden Dollar erreichen

Die Zukunft der Finanzen entwickelt sich und DeFi mit Sitz in Ethereum steht an vorderster Front. In diesem Jahr ist das Wachstum der dezentralen Finanzwirtschaft trotz rückläufiger Krypto-Assetperformance explosionsartig gestiegen. 2020 wird voraussichtlich noch größer werden, mit kühnen Vorhersagen darüber, wohin DeFi als nächstes gehen wird.

2020 könnte Bitcoin Revival für DeFi sehr groß sein

Die dezentralen Finanzen Bitcoin Revival sind in diesem Jahr buchstäblich explodiert. Es bietet eine einzigartige Möglichkeit, Zinsen für digitale Assets zu verdienen, ohne dass ein Zwischenhändler einen Schnitt macht. Mit dem derzeitigen traditionellen Bankensystem am Rande des Zusammenbruchs und den Zinsen, die in den negativen Bereich fallen, werden die Sparer in großem Stil bestraft.

DeFi ist die Lösung als Einlage in Ethereum oder eine stabile Münze wie Dai kann auf einigen Plattformen beeindruckende Zinsen erzielen. Erst diese Woche wurden neue Rekorde für die Anzahl der in DeFi eingeschlossenen ETH aufgestellt.

Laut defipulse.com liegt die aktuelle Höhe der ETH im DeFi auf einem Allzeithoch von über 2,7 Millionen. Dai ist auch auf einem Höhepunkt mit 30 Millionen gesperrten Zinsen. Auf USD-Basis sind die Zahlen mit derzeit 665 Millionen US-Dollar nicht weit von ihren historischen Höchstständen entfernt.

Der Branchenberater Blockchain Capital hat vorausgesagt, dass DeFi im Jahr 2020 weiter wachsen wird und einen Wert von 5 Milliarden Dollar haben könnte. In einer nicht ganz so positiven Anmerkung fügte sie hinzu, dass die noch junge Industrie unter die Aufsicht der Regulierungsbehörden kommen könnte, da sie derzeit keine KYC/AML-Verfahren erfordert.

Im nächsten Jahr dürften sich einige positive Entwicklungen für das DeFi-Ökosystem einstellen. Laut einem kürzlich erschienenen defipulse-Blog werden sich Lösungen zum Schutz der Privatsphäre und der Anonymität, die ohne Wissen auskommen, im Jahr 2020 mit zunehmender Weiterentwicklung des Ethereum-Netzwerks verbessern.

Ethereum 2.0 Staking-Möglichkeiten

Dezentrale Börsen dürften auch im nächsten Jahr wachsen, und effiziente nicht-depotgebundene Finanzinstrumente werden weiterhin mehr Händler von zentralen, gewinnorientierten Börsen weglocken.

Bitcoin Revival Whatsapp

Mit dem Beginn der Einführung von Ethereum 2.0 wird es im Netzwerk Staking-Möglichkeiten geben, so dass es interessant sein wird, zu sehen, wie die Erträge im Vergleich zwischen Direct Staking und DeFi liegen. Die Post fügte hinzu, dass die grossen Börsen voraussichtlich ein depotführendes ETH-Stakesing anbieten werden, wie sie es derzeit bei Tezos tun.

Auch im nächsten Jahr wird es eine Vielzahl neuer Dienstleistungen wie dezentrale Stakingpools und DeFi-Möglichkeiten für ETH 2.0 geben, wenn sich der Raum weiterentwickelt.

Die Nachfrage nach dezentraler Finanzierung ist nicht zu unterschätzen, und ein kurzer Blick auf den Zustand des derzeitigen Bankensystems genügt, um zu sehen, warum.

Bild von Shutterstock

UN glaubt, dass nordkoreanische Krypto-Räuber 2 Mrd. USD gesammelt haben

Nordkorea soll seine Angriffe auf Kryptowährungsbörsen weiter verstärken – und aus seinen bisherigen Bemühungen unglaubliche 2 Milliarden US-Dollar gewonnen haben.

Angriffe auf Kryptowährungsbörsen

In Japan sagt die Zeitung Asahi Shinbum auf forexaktuell, dass sie Zugang zu einem bisher unveröffentlichten, 142-seitigen Bericht des UN-Sicherheitsrates erhalten hat, der die Dimensionen der angeblichen Krypto-Hacking-Aktivitäten Nordkoreas beschreibt.

Der Bericht enthält angeblich Details darüber, wie Pjöngjang „35 Cyberangriffe auf[konventionelle] Finanzinstitute und Kryptowährungsbörsen in 17 Ländern im Zeitraum von Dezember 2015 bis Mai 2019“ erfolgreich durchgeführt hat.

Der Sicherheitsrat ist der Ansicht, dass die Cyberangriffe von einer geheimen Gruppe durchgeführt wurden, die unter dem direkten Kommando des Korean People’s Army’s Reconnaissance General Bureau, dem Geheimdienst der Streitkräfte des Landes, arbeitet.

Frühere Berichte aus Südkorea haben behauptet, dass der Norden ein „Elite-Team von 20-30 Cyberkriegern“ zusammengestellt hat, um Kryptowährungsangriffe durchzuführen.

Das Team soll seit 2015 insgesamt 2 Milliarden US-Dollar aus seinen Razzien gesammelt haben, die nach Ansicht der UNO zur direkten Finanzierung des Massenvernichtungswaffenprogramms (WMD) von Pjöngjang verwendet werden.

Hacker

Kryptowährung von einzelnen Investoren zu stehlen

Wie im November 2018 berichtet, hatten nordkoreanische Hacker begonnen, „Kryptowährung von einzelnen Investoren zu stehlen“, anstatt nur auf größere Börsen zu setzen.

Die südkoreanische Cybersicherheitsfirma Cuvepia sagte damals, dass sie „seit April 2018 auf „mehr als 30 Fälle gestoßen sei, in denen vermutete nordkoreanische Hacker Menschen mit Kryptowährung ausgenutzt hätten“, obwohl die meisten Fälle möglicherweise nicht gemeldet worden seien, da bereits bis zu 100 Überfälle stattgefunden hätten.

Sehen Sie sich die neuesten Berichte von Block TV an.

Die Leser werden sich vielleicht daran erinnern, dass Pjöngjang Anfang des Jahres eine „internationale Kryptowährungs- und Blockkettenkonferenz“ veranstaltet hat. Die Organisatoren behaupteten, dass die Veranstaltung ein Erfolg war und dass sie eine größere und bessere Konferenz für die „nahe Zukunft“ planen.